Weilburgstraße 5, 2500 Baden 0650 92 31 286 ordination@tmzt.at Mo-So: Termine nach telefonischer Vereinbarung

Operationstag

Es ist sehr wichtig, dass wir Sie an diesem Tag zu jeder Zeit telefonisch erreichen können!

In seltenen Fällen kann es notwendig werden, unmittelbar vor oder während der Operation Rücksprache mit den Besitzern zu halten.

Welche Regeln sind vor der Operation einzuhalten?

Am Tag der Aufnahme sollten Sie das Tier zur vereinbarten Zeit in die Praxis bringen.

Ganz wesentlich für einen guten Operationsverlauf ist die Einhaltung eines strikten Fütterungsverbotes 8 Stunden vor der Operation. Die Wasseraufnahme ist bis eine Stunde vor der Operation erlaubt. Für genauere Informationen verweisen wir Sie an dieser Stelle an die Anästhesie.

Wie sehen die nächsten Schritte nach Aufnahme des Tieres aus?

Als erstes geht der Patient mit den Pflegern und dem Anästhesisten in die Vorbereitung. Den genauen Ablauf erhalten Sie in den Anästhesieunterlagen.

Wenn der Patient in Narkose liegt und alle nötigen Vorbereitungen für den Eingriff erfolgt sind, kommt er in den entsprechenden Operationssaal, in dem der Eingriff erfolgt.

Nach erfolgreicher Operation kommt der Patient auf die ICU (intensive care unit - Intensivstation), auf der er die Aufwachphase durchlebt.

Im Anschluss an die Operation werden Sie, nach abgeschlossener Aufwachphase des Patienten, von uns telefonisch verständigt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es uns nicht möglich ist, während Operationen telefonische Auskünfte über den Zustand des Patienten oder den Verlauf der Operation zu geben. Die Dauer des gesamten Ablaufes kann stark variieren.

Sie werden von uns sobald als möglich, aber auf jeden Fall noch am selben Tag, verständigt.

Es besteht kein Grund zur Sorge. Sie werden in jedem Fall über den Verlauf der Operation informiert. Es ist deshalb nicht nötig uns anzurufen. Wir rufen Sie an, sobald es uns möglich ist und wir Ihnen auch eine fundierte Information zum Ablauf der Operationen geben können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere Rezeptionisten/-innen und Pfleger nicht befugt sind, Ihnen Auskünfte über Patienten zu geben.

Je nach Art der Operation kann Ihr Tier am Tag der Operation bereits wieder in häusliche Pflege entlassen werden, oder aber wird zur stationären Behandlung in der Praxis weiter betreut.

Bei Entlassungen am gleichen Tag werden wir mit Ihnen einen Termin zur Abholung vereinbaren.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website um diese möglichst nutzungsfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.