Tiermedizinisches Zentrum

[werktags] Mo-Fr 10-13 und 16-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr - Termine nur nach telefonischer Vereinbarung
kostenpflichtige Notfallnummer: 0900 560 600 (max. EUR 3,64/Min.)
Gewerbepark B17/II/Straße 3/Objekt 8, 2524 Teesdorf
@: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stationärer Aufenthalt

Allgemeines Informationsblatt bezüglich der stationären Aufnahme und Entlassung

  • Volljährigkeit des Tierhalters/der Tierhalterin oder einer bevollmächtigten Person
  • Eine Kopie des Lichtbildausweises
  • 30% Anzahlung der zu erwartenden Kosten
  • Die gleichen Bedingungen gelten auch für Überbringer eines erkrankten Tieres

Unterkunft und Betreuung des zu behandelnden Tieres

Es versteht sich von selbst, dass die stationär aufgenommenen Tiere bestens betreut und versorgt werden. Das beinhaltet das Bereitstellen von adäquaten Boxen sowohl für Hunde als auch für Katzen.
Katzenkisterl und deren mehrmalige tägliche Reinigung sind selbstverständlich und werden von unseren Tierpflegern übernommen.
Je nach Gesundheitszustand werden mit den Hunden mehrmals täglich Spaziergänge unternommen. Aber nicht nur die Behandlung der körperlichen Erkrankung sondern auch die emotionale Zuwendung steht im Mittelpunkt unserer Therapien.
Die Fütterung der Tiere erfolgt nach Absprache mit den Tierärzten zwei Mal täglich, und ist auf die jeweiligen Erfordernisse der zu behandelnden Patienten abgestimmt.
Die ordinierenden Tierärzte kümmern sich liebevoll, ebenfalls mehrmals täglich, um die kranken Patienten.

Darf ich mein Tier während des stationären Aufenthaltes besuchen?

Grundsätzlich raten wir vom Besuch eines stationär aufgenommenen Tieres ab, da der erneute Trennungsschmerz der Genesung des Tieres zuwiderläuft.
Im Fall einer sehr ernsten Erkrankung oder eines übermäßig langen stationären Aufenthaltes, ist der Besuch des Tieres, nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt, ausdrücklich erwünscht.

Wichtiger Hinweise zur Entlassung

Am Tag der Entlassung gibt es ein Abschlussgespräch in dem wir Ihnen, so weit nötig, die weiteren Behandlungsmaßnahmen erklären. Sie bekommen alle schriftlichen Befunde und Unterlagen zu Ihrem Tier mit. Wir werden versuchen Ihnen alle Fragen Ihrerseits zu beantworten.
Der Restbetrag der entstandenen Kosten ist bei Abholung des Tieres zu entrichten.
Zahlungsmöglichkeiten: Bankomat-, Kreditkarte (Visa oder Mastercard) oder bar.
Gewerbepark B17/II/Straße Objekt 8, 2524 Teesdorf +43 2253 23200 ordination@tmzt.at Mo-Fr 10-13 und 16-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr - Termine nur nach telefonischer Vereinbarung